Stellensuche Suche

Stellensuche

   
Was?
  (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
   
Wo?
  (Ort,PLZ oder Region)
   
Inserieren
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Die Stadt Ansbach versteht sich als leistungsfähige, moderne, aktive und aufstrebende Kommune im Herzen der Metropolregion Nürnberg. Eine hohe Lebensqualität, ein entspann­ter Wohnungsmarkt, günstige Lebenshaltungskosten, eine gesunde wirtschaftliche Struktur und attraktive Kultur- und Freizeitangebote zeichnen unsere Stadt aus. Unsere Dienstleis­tungen richten sich unmittelbar an den Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner aus; unser Baureferat, an das in besonderem Maße und mit hohen Erwartungen die Anlie­gen unserer Bürgerinnen und Bürger herangetragen werden, nimmt dabei als wichtiger Indi­kator unserer Leistungsfähigkeit eine besonders herausgehobene und verantwortungsvolle Rolle ein.

Wir suchen für unser Tiefbauamt, Sachgebiet Straßen-, Brücken- und Gewässerbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

staatl. gepr. Bautechniker/in, Fachrichtung Tiefbau,
oder
Dipl.-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor of Engineering (m/w), Fachrichtung Tiefbau

Ihr Aufgabenbereich:

  • bebauungsplankonforme Abwicklung begonnener Erschließungsmaßnahmen und Durchführung notwendiger Ausbauarbeiten

  • Abrechnung von Erschließungsmaßnahmen

  • Ermittlung des beitragsfähigen Erschließungsaufwandes inklusive Kostenaufstel­lungen

Ihr Profil:

Sie haben eine Ausbildung zum/zur staatl. gepr. Bautechniker/in -Fachrichtung Tiefbau- abgeschlossen oder ein Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwesen/Tiefbau erfolgreich absolviert, verfügen über aktuelles Wissen zum Stand der Technik im Bereich des Tiefbaus, können auf fundierte Kenntnisse der VOB (Teil A-C) und auf erweiterte Grundkenntnisse im Erschließungsrecht zurückgreifen. Sichere EDV-Anwenderkenntnisse in den MS-Office- Produkten und -idealerweise- in der Anwendung einer Ausschreibungs- und Abrechnungs­software (z.B. ORCA) runden Ihr Profil ab. Sie besitzen die Fahrerlaubnis (Klasse B) und verfügen idealerweise über Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit. Neben ausge­prägter Teamfähigkeit und einer service- und kundenorientierten Arbeitsweise zählen Zuver­lässigkeit und Belastbarkeit zu Ihren Stärken. Eigeninitiative, ein ausgeprägtes Problemlö­sungsvermögen, Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke zeichnen Sie aus. Zu Ihren persönlichen Stärken zählen Verhandlungsgeschick und Prioritätensetzung genauso wie die Fähigkeit zu strategischem Denken und Kostenbewusstsein. Sie besitzen Erfahrung im Pro­jektmanagement und arbeiten planvoll und effizient.

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in ei­nem unbefristeten (Vollzeit-)Beschäftigungsverhältnis (39 Std./Woche) nach den Bestim­mungen des Tarifvertrages für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes -TVöD/VKA- Fassung- einschließlich aller tariflich vorgesehenen Nebenleistungen. Die Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 9b TVöD/VKA-Fassung bewertet, bei abgeschlossenem einschlägigen Hoch­schulstudium erfolgt die Eingruppierung in EG 10 TVöD.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätes­tens 05. Januar 2018 an die Stadt Ansbach, Personal- und Organisations­entwick­lung, Nürnberger Straße 26, 91522 Ansbach, E-Mail: julia.geissler@ansbach.de. Die Gleich­stellung von Frauen und Männern ist Bestandteil unserer Personalarbeit; schwerbehinderte Personen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0981/51-495 (Herr Wehrer, Tiefbau­amt) bzw. 0981/51-450 (Frau Geißler, Personalentwicklung) jederzeit gerne zur Verfügung.

Metropolregion Nürnberg
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Ingenieur.at