Stellensuche Suche

Stellensuche

   
Was?
  (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
   
Wo?
  (Ort,PLZ oder Region)
   
Inserieren
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >
Europäisches Patentamt

INGENIEURE (w/m) UND NATURWISSENSCHAFTLER (w/m) – LAUFBAHN ALS EUROPÄISCHE PATENTPRÜFER (w/m)

Ref: 180515_EPO

Über das EPA

Das Europäische Patentamt

Mit fast 7 000 Mitarbeitern ist das Europäische Patentamt (EPA) eine der größten Behörden in Europa. Sein Hauptsitz ist in München; Niederlassungen gibt es in Berlin, Brüssel, Den Haag und Wien. Das EPA wurde mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit zwischen den Staaten Europas auf dem Gebiet des Patentwesens zu stärken. Dank des zentralisierten Verfahrens vor dem EPA können Erfinder hochwertigen Patentschutz in bis zu 44 Staaten erlangen, die zusammen einen Markt von rund 700 Millionen Menschen umfassen. Das EPA ist außerdem weltweit führend in den Bereichen Patentinformation und Patentrecherche.

Beim EPA wurden im Jahr 2017 über 165 000 Patentanmeldungen eingereicht und über 105 000 Patente wurden erteilt. Die kostenlose Online-Patentdatenbank Espacenet enthält über 100 Millionen technische Dokumente aus 100 Ländern, und Patent Translate, der kostenlose Dienst für die neuronale maschinelle Übersetzung, liefert sofortige und hochwertige Übersetzungen in 32 Sprachen, darunter Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch.

Unsere Patentprüfer stammen aus über 30 europäischen Ländern. Sie arbeiten an vorderster Front der Technologie und prüfen die neuesten Erfindungen auf allen Gebieten der Technik, um Innovationen in Europa zu schützen und zu fördern. Ihre Tätigkeit vereint wissenschaftliches Sachwissen mit analytischer Recherche und dem Blick für die rechtlichen Aspekte des geistigen Eigentums.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=YJKpyid60qk

Gehalt: monatliches Nettogrundgehalt*: 5 500 bis 7 800 EUR, je nach Vorerfahrung
Beschäftigungsdauer: Fünf Jahre
Laufbahn: Fachlaufbahn
Dienstort: München/Den Haag
Bewerbungsschluss: 16.07.2018

Sind Sie eine Ingenieurin / ein Ingenieur oder eine Naturwissenschaftlerin / ein Naturwissenschaftler und würden gerne in einem internationalen, hoch qualifizierten Team arbeiten? Sind Sie neugierig auf die neuesten Erfindungen?
Dann sind Sie hier genau richtig!
Derzeit suchen wir Ingenieurinnen / Ingenieure und Naturwissenschaflterinnen / Naturwissenschaftler auf verschiedenen Gebieten der Technik als Europäische Patentprüferinnen / Patentprüfer für unsere Dienstorte in München und Den Haag.

Was wir Ihnen bieten

  • die Gelegenheit, sich mit den neuesten Erfindungen vertraut zu machen und Innovation zu ermöglichen
  • intellektuelle Herausforderungen und Empowerment durch berufliche Entwicklung
  • die Chance, mit inspirierenden Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen zu arbeiten
  • ein attraktives Gehalt und hervorragende Sozialleistungen
  • a competitive salary and an excellent social package. Das monatliche Nettogrundgehalt* beträgt je nach Vorerfahrung zwischen 5 500 und 7 800 EUR. Abhängig von den persönlichen Umständen, haben EPA-Bedienstete gegebenenfalls Anspruch auf Umzugs- und Einrichtungsbeihilfe sowie diverse Zulagen (z. B. Haushalts-, Unterhaltsberechtigten-, Kinderbetreuungs-, Erziehungs-, Auslands-, Mietzulage und Einrichtungsbeihilfe).

Ihre Qualifikationen

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertiger Abschluss) in Ingenieur-/ Naturwissenschaften, Physik oder Chemie.
  • Gute Kenntnisse in mindestens zwei unserer Amtssprachen (Deutsch, Englisch, Französisch) und die Bereitschaft zum Erlernen der dritten.
  • Berufserfahrung in der Industrie ist von Vorteil.
  • Staatsangehörigkeit eines der 38 Mitgliedstaaten der Europäischen Patentorganisation.

Näheres zu den technischen Gebieten, auf denen derzeit Stellen zu besetzen sind, erfahren Sie unter dem nachstehenden Link.

Bewerben Sie sich jetzt für unsere Recruiting-Events
Unsere nächsten Recruiting-Events finden vom 15.10.2018 bis 19.10.2018 in Den Haag und vom 22.10.2018 bis 26.10.2018 in München statt.

Bewerbungsfristen

Bewerbungsschluss ist der 16. Juli 2018.

Das EPA verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und fördert als Arbeitgeber, der 2010 die Charta der Vielfalt unterzeichnet hat, die Diversität der Beschäftigten.
Alle Bewerbungen um freie Stellen werden begrüßt; die Auswertung erfolgt anhand der beruflichen Eignung der Bewerberinnen und Bewerber in Relation zum Rollenprofil für die ausgeschriebene Stelle unabhängig von Nationalität, ethnischer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung, Familienstand, Behinderung, elterlichen Pflichten, Alter, Religion oder Weltanschauung.

* nach Abzug der EPA-internen Steuer und vor Abzug der Arbeitnehmerbeiträge zum Sozialversicherungs- und Versorgungssystem. Das Gehalt ist von der Vorerfahrung abhängig.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Ingenieur.at