Stellensuche Suche

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Stellenanzeige jetzt veröffentlichen
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Für den Standort Berlin oder Salzgitter suchen wir ab sofort unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit

einen Fachgebietsleiter (m/w/d)

in dem Fachgebiet N 2 „Störfallmeldestelle und Anlagensicherheit“

Das sind Ihre Aufgaben

  • Leitung des Fachgebiets "Störfallmeldestelle und Anlagensicherheit" sowie dessen konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung

  • Bewertung der meldepflichtigen Ereignisse gemäß atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten und Meldeverordnung (AtSMV)

  • Mitgestaltung der Gremienarbeit hinsichtlich nationaler und internationaler Betriebserfahrung in kerntechnischen Anlagen und Anlagen der nuklearen Entsorgung sowie aktive Weiterentwicklung des Meldeverfahrens gemäß AtSMV

  • Erstellung von Analysen und Studien zu meldepflichtigen Ereignissen und Identifizierung sich daraus ergebenden Forschungsbedarfs

  • Identifizierung von Forschungsbedarf und Mitgestaltung von Forschungsvorhaben zu Themen der Anlagensicherheit in nationalen und internationalen kerntechnischen Anlagen und Anlagen der nuklearen Entsorgung

  • Vertretung des BASE in der Öffentlichkeit sowie in nationalen und internationalen Gremien

Das bringen Sie mit

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) in Ingenieurswissenschaften, Kerntechnik, Physik, Chemie oder einer verwandten naturwissenschaftlichen Fachrichtung, mit Schwerpunkt in einem der o.g. Bereiche

  • Kenntnisse von technischen Fragestellungen und übergreifenden Zusammenhängen der nuklearen Sicherheit

  • Nachweisbare Erfahrung in der Leitung von Teams entweder in einer Organisation oder im Rahmen von Projekten

  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Vorteilhaft sind

  • Praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Kerntechnik, des Strahlenschutzes und der nuklearen Entsorgung

  • Technische Kenntnisse zu Aufbau und Betrieb der kerntechnischen Anlagen und der Einrichtungen der nuklearen Entsorgung

  • Kenntnisse zum kerntechnischen Regelwerk

  • Sehr gutes Englisch mündlich wie schriftlich

  • Kommunikations- und Kooperationsstärke sowie Durchsetzungs- und Verhandlungsgeschick in der Öffentlichkeit

Das sind wir

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – ist eine Regulierungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit. Eine unserer Aufgaben ist es, die Endlagersuche in Deutschland zu beaufsichtigen und dafür die Öffentlichkeitsbeteiligung zu organisieren. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BASE zum Ressort des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU).

Sie passen gut zu uns, wenn

  • Sie eines der wichtigsten Umweltprojekte Deutschlands mitgestalten möchten

  • Sie mit Ideen und Ihrem Engagement den Aufbau unseres jungen Amtes unterstützen wollen

  • Sie Freude am projektbezogenen, eigenverantwortlichen und kreativen Arbeiten haben

  • Dienstreisen (vorwiegend national) für Sie selbstverständlich sind

Das bieten wir

  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte

  • einen modern ausgestatteten IT-Arbeitsplatz

  • hohe Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort, insbesondere die regelmäßige Möglichkeit des mobilen Arbeitens

  • attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen

  • die Möglichkeit einer Verbeamtung bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen

  • Unterstützung durch einen betrieblichen Familienservice

  • ggf. eine Umzugskostenvergütung

Starten Sie den Online-Bewerbungsprozess ganz einfach hier:

jetzt auf Interamt registrieren und bewerben

Bitte registrieren Sie sich auf Interamt, füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage Ihrer Bewerbung hinzu (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/ -urkunde, ggf. Staatsexamen, Arbeits-/ Dienstzeugnisse etc.). Die Anlagen sollen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann. Vielen Dank. Weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier:

Informationen zum Bewerbungsprozess

Das BASE tritt für Gleichberechtigung ein und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Diese Tätigkeit verlangt nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Das BASE hat sich die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen zum Ziel gesetzt und bittet interessierte Frauen ausdrücklich, sich auf die Position zu bewerben.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer N2/2021/327 an
karriere@bfe.bund.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

2021-08-11 2021-09-27T23:00:00Z Fachgebietsleiter (m/w/d) Störfallmeldestelle und Anlagensicherheit full-time
Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung https://www.base.bund.de/DE/home/home_node.html http://www.ingenieur.at/images/htmllogo/13333.png
DE Niedersachsen 38226 Salzgitter Willy-Brandt-Straße 5
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Anzeige in unserer Jobboerse
( Fachgebietsleiter (m/w/d) in dem Fachgebiet N 2 Störfallmeldestelle und Anlagensicherheit / Ingenieur.at ) bewerben